Imkerei Florian Müller

      Aus gegebenem Anlass:


Königinnenversand wieder ab Montag 27.8.

 

Es sind noch  standbegattete, sowie wenige belegstellenbegattete Königinnen  verfügbar.

 

 

Liebe Kunden und Ratsuchende,

 

im Sommer fragen mich vermehrt Menschen, ob ich ihnen bei Wespen und Hornissen helfen kann. Auch wenn wir Imker irgendwie für alles zuständig gehalten werden, was summt, gestreift und hinten spitz ist, bin ich nicht für die Beratung und später für die Umsiedlung von Wespen und Hornissen ausgebildet und darf somit eine solche Hilfe nicht anbieten.

 

Bitte wenden sie sich an die Untere Naturschutzbehörde ihres Landkreises oder an die nächste NABU Geschäftsstelle.

 

 

 

Dieses Jahr haben Sie wieder die Möglichkeit, echte Buckfast- Königinnen in bewährter Qualität von mir zu beziehen. Die Königinnen sind ausschließlich Nachzuchten  auserlesener, registrierter Zuchtmütter. 

  Ich bin ein von der GdeB anerkannter Züchter und bekenne mich zur Zuchtordnung der Gemeinschaft der europäischen Buckfastimker .

 

Alle kontrolliert gepaarten Königinnen werden mit Pedigree der Mutter/Drohnen angegeben.

Um die Pedigrees einzusehen klicken Sie bitte ganz unten auf der Seite das Logo der GdeB an.

 

 

 

 

 

 



Leistungsfähige Königinnen


Junge, leistungsfähige Königinnen, die meinen hohen Ansprüchen gerecht werden, sind das Fundament meiner Imkerei.

 

Auf Wanderschaft


In der Saison wandere ich mit meinen Bienenvölkern verschiedene Trachten an, um Sortenhonige zu ernten.

Unter anderem stehen meine Bienenvölker im Alten Land in der Obstblüte, in den Rapsfeldern und Lindenalleen der Region Hannover, in der Robinienblüte in Brandenburg, in der Edelkastanienblüte in Rheinland Pfalz und in der Heideblüte in den ausgedehnten Heidegebieten Niedersachsens.

 

Zucht 2018


Die Zuchtsaison 2018 geht zu Ende.

Die letzten Königinnen kommen von den Belegstellen zurück. Diese werden in Miniplus eingeweiselt, oder später zum umweiseln von Völkern benutzt.

 

 



Monat August

 

 

Das neue Bienenjahr fängt an.

 

-Spätsommerpflege ist das A und O einer erfolgreichen Überwinterung der Bienenvölker.-

 

Aktuell wird noch der letzte Sommertrachthonig geerntet. Durch den langanhaltenden Honigtaueintrag sind wir dieses Jahr später dran als sonst.

 

Erste Bienenstände sind gefüttert und gegen die Varroa behandelt worden.

-Ich verwende den Nassenheider prof. Langzeitverdunster- mit guten Ergebnissen.

 

 

Ein paar wenige Bienenvölker werden in den kommenden Tagen in die Heideblüte gebracht. Es fehlt der Regen. Die langanhaltende Dürre macht auch der Heide zu schaffen. Seltsamerweise schaut sie an dem Platz, wo meine Bienenvölker immer stehen besser aus als im Vorjahr.

 

 

 

 


Eindrücke aus dem Bienenjahr