Buckfastköniginnen vom Züchter
Florian Müller - Imker seit über 25 Jahren

Mein imkerlicher Werdegang begann 1991 im Alter von 7 Jahren mit zwei Bienenvölkern.

Schon bald war das Interesse an der Imkerei so groß, dass es mehr Völker wurden.

In der Grundschule hielt ich bereits kleine Referate über Honigbienen und machte mit Schülern

und Lehrern Ausflüge zum Bienenstand, um ihnen die Imkerei näher zu bringen. Im Laufe der Jahre sammelte ich Erfahrungen und lernte einiges durch die Mitarbeit in einem größeren Imkereibetrieb.

Seit 2005 befasse ich mich mit der Zucht und Vermehrung der wundervollen Buckfast- Biene.

Ich beschicke regelmäßig die Buckfast- Belegstellen und betreibe strenge  Auslese, um Bienen

mit den besten Eigenschaften zu erhalten.

Ich bin Imker aus Überzeugung und Leidenschaft.

 

 

Bienenliebhaber, Imker aus Leidenschaft und liebe zu den Bienen
Henning Lühr - Imker aus Leidenschaft

Im Alter von sechs Jahren kam ich zum ersten Mal mit Bienen in Kontakt.

Es war eine beeindruckende und bleibende Erfahrung, die mich Jahre später

zum begeisternden Imker machen sollte. Aber damals war es für mich erstmal eine

spannende Angelegenheit, meinem Großvater bei der Honigernte zuzusehen.

Es war ein gutes Honigjahr. Es gab Scheibenhonig.

Den Geschmack dieses ersten Stückes Scheibenhonig habe ich bis heute nicht vergessen und 

er machte mich seinerzeit schon zu einem Freund der Bienen.

Vor zehn Jahren beschloß ich also, in die Fußstapfen meines Großvaters zu treten.

Ich las mich durch ein gutes Dutzend Bücher der Imkerliteratur und erstand zwei Bienenvölker

von Imkern aus der Region.

Das Bienenfieber hatte mich gepackt und ich erweiterte nach und nach meine kleine Imkerei.

Hier in Hänigsen, auch Kasperland genannt, betreibe ich nun diese Leidenschaft –   

immer zum Wohle der Bienen und im Einklang mit der Natur.